Sicherheitstraining Ladies only

Wohlfühlzone erweitern

560 CHF

freie Plätze

Spirale, Sat, Grosse Ohren, Front- und Seitenklapper, Pumpen, Stallpunkt

Ziel

  • Beherrschung von Schnellabstieg wie grosse Ohren und Spirale
  • Herantasten an die Steilspirale und den SAT
  • Beherrschung von symmetrischen- und asymmetrischen Kappendeformationen
  • Mit mehr Sicherheitsreserve fliegen
  • Entspannter fliegen
  • Eigene Grenzen kennen lernen
  • Grenzen des Schirmes kennen lernen

Inhalt

  • Individuelle Betreuung
  • Spiraleinleitung und Ausleitung mit starken Sinkwerten
  • SAT
  • Klapperspirale als Variante mit weniger G-Kräften
  • B-Stall
  • Effizientes Ohren anlegen beschleunigt und unbeschleunigt mit starken Sinkwerten
  • Kurvenflug mit angelegten Ohren
  • Symmetrische Kappendeformation (Frontklapper beschleunigt und unbeschleunigt)
  • Asymmetrische Kappendeformation (Seitenklapper beschleunigt und unbeschleunigt)
  • Simulation von Verhänger (Rotation mit Seitenklapper stoppen)
  • Kennenlernen vom Stallpunkt
  • Grenzen vom Pumpen kennenlernen

Nicht Inhalt

Notschirm Werfen. Die Wasserrettung braucht zu viel Zeit, da üben wir lieber Manöver. Darum bieten wir das Notschirm Werfen als eigenes Training, zusammen mit der Wasserrettung Thunersee. Falls du bei einem Manöver den Notschirm ziehen musst, wirst du selbstverständlich rausgefischt.

Inbegriffen

  • persönlicher Materialcheck
  • Theorieunterricht in moderner Infrastruktur
  • Theoriematerial
  • Mind. 4 Flüge
  • Automatic Schwimmwesten (Patronen zu lasten des Kunden)
  • Funkausrüstung inkl. Headset
  • Fahrt ins Trainingsgebiet ab Chill Out Basis Interlaken
  • Betreuung durch Fluglehrerin und Startleiter
  • Ständige Bereitschaft vom Boot

Nicht inbegriffen

  • Bergfahrten zum Startplatz falls Gondelbahn
  • Patronen der Automatic Schwimmwesten falls du ins Wasser gehst
  • Verpflegung

Voraussetzungen

  • Sichere Starttechnik
  • Sichere, selbständige Landetechnik
  • Schülerinnen: Mindestens 50 Höhenflüge und Theorieprüfung bestanden
  • Handbuch vom Gurtzeug und Gleitschirm kennen

Ablauf

  • Freitag Abend 19 Uhr: Materialcheck in Chill Out Basis Interlaken
  • Intensiver Theorieunterricht
  • Visualisierung der Manöver
  • Ausfüllen des persönlichen Trainingsplan
  • Samstag und Sonntag 8 Uhr Transfer ab Chill Out Basis Interlaken ins Trainingsgebiet, anschliessend Training nach persönlichem Trainingsplan
  • Minimum 4 Trainingsflüge
  • Sonntag Abend 18.00h Ende mit persönlicher Auswertung

Kurssprache

Die Kurs-Sprache ist Deutsch.

Kursleiterin

Sonja Holzer, Chill Out Team, 079 206 11 92, sonja@chilloutparagliding.com.

Anmeldung

Deine Anmeldung ist verbindlich. Kurzfristige Abmeldungen sind mit Kosten verbunden (siehe AGB). Wir empfehlen eine Annulationskostenversicherung.

Gruppengrösse

Max. 10 Personen, Durchführung ab 5 Teilnehmerinnen

Anmelden