Human Factors

Fokus: Entscheiden unter Druck

Angebote, Daten und Anmeldung siehe ganz unten >

Online Abendkurs

Warum werden wir uns selbst zum Risiko? Weshalb machen auch erfahrene Piloten manchmal Fehler? Welchen Einfluss hat die Gruppe auf die Entscheide des Einzelnen? Was hilft in Luftfahrt, Medizin, Industrie und Bergsteigen beim Entscheiden unter Druck?

In diesem Kurs geht um den Piloten an sich: Einerseits als zentrale Ursache von Zwischenfällen, andererseits als wichtigste Ressource beim Verhindern von Zwischenfällen. Es geht um seine Wahrnehmung, seine Entscheidungsprozesse und um den Einfluss der Situation, in der er sich befindet. Die Human Factors Forschung weist darauf hin, dass auch sehr fähige und erfahrene Fachleute in bestimmten Situationen anfällig für Verzerrungen in Wahrnehmung, Denken und Handeln werden können. Diese Erkenntnisse lassen sich auf das Hängegleiten übertragen und können die Risiken senken. 

Nach mehrfacher Erprobung in der Aus- und Weiterbildung von Fluglehrern ist dieser Kurs in einer für Piloten und Clubs angepassten Form erstmals allen Interessierten zugänglich. Da der Kursleiter nebst seinen Engagements im Verband auch bei Chill Out arbeitet, werden öffentliche Kurse auch hier angeboten.            

Inhalte

  • Historische Auslöser der Human Factors Forschung (z.B. Flugzeugkatastrophe Teneriffa 1977, Tschernobyl 1986, Mount Everest 1996)
  • Umgang mit Risiken im Hängegleiten. Fokus auf Psychologie.
  • 5 Strategien für das Entscheiden unter Zeitdruck und unter unvollständiger Information
  • Integration der zwei Denksysteme «analytisch» und «intuitiv»
  • Gruppenphänomene
  • Wahrnehmungsfallen im Bergsport (FACETS, nach McCammon)
  • Ausblick auf die «Entscheidungsstrategie Meteo» der gleichnamigen SHV-Arbeitsgruppe (ab Frühling 2022 auf der Website des Verbandes zugänglich).
    Fokus auf die 3×3-Strategie fürs Hängegleiten (adaptiert nach Munter)
  • Chancen einer transparenten Entscheidungsfindung
  • Chancen einer offenen Fehlerkultur
  • Diverse Fragen zur Selbstreflexion

Zielpublikum

  • Für Pilot*innen aller Erfahrungsniveaus
  • Für Flugschüler*innen geeignet
  • Für Startleiter*innen geeignet
  • Für Aspirant*innen geeignet
  • Für Fluglehrer*innen geeignet, sofern nicht schon im WK 2021 besucht

Ideale Voraussetzungen

  • Interesse am Thema 
  • Offenheit zur Selbstreflexion

ZEIT & ORT

  • Online per Zoom
  • Kursbeginn 19:05
  • Dauer ca. 2h 15min, inkl. kurze Pause
  • Im Anschluss Zeit für Fragen und Diskussion
  • Der Teilnahmelink wird 2 Tage vor dem Kurs per E-Mail versendet

Sprache

  • Deutsch

Freiwillige Vorbereitung

  • «Entscheidungsfindung. Warum wir uns selbst zum Risiko werden?»
    Text von Bernhard Streicher aus der Zeitschrift bergundsteigen 3/04:
    PDF > 
  • 2 persönliche Fallbeispiele: Erinnere dich an zwei Erlebnisse beim Fliegen (oder sonst im Outdoorsport).
    • Das erste Fallbeispiel steht für einen «guten» Entscheid. Rückblickend kannst du sagen, dass der Entscheid der Situation angemessen war und die Risiken gesenkt hat. Versetze dich in den Moment, kurz bevor du diesen  Entscheid gefällt hast. Wie ging es dir an diesem Tag? Welche Gedanken und Gefühle nahmst du war? Welche Informationen aus der Umwelt nahmst du war?
    • Das zweite Fallbeispiel steht für einen «schlechten» Entscheid. Rückblickend kannst du sagen, dass der Entscheid der Situation nicht angemessen war und die Risiken erhöht hat. Eventuell kam es in Folge zu einem Beinahe-Zwischenfall oder einem echten Zwischenfall. Versetze dich in den Moment, kurz bevor du diesen Entscheid gefällt hast. Wie ging es dir an diesem Tag? Welche Gedanken und Gefühle nahmst du war? Welche Informationen aus der Umwelt nahmst du war?
    • Die Fallbeispiele dienen deiner persönlichen Einstimmung. Es findet im Kurs kein öffentlicher Austausch darüber statt.

Kursmotto

  • «Zeit verschaffen – Durchatmen – Informationen sammeln»

Preis

  • CHF 90
  • Bei deiner Anmeldung erhältst du eine Rechnung per E-Mail.
    Bitte überweise den Betrag bis zum Kursbeginn

Kursleitung

  • Bänz Erb
  • Fluglehrer SHV
  • Mentaltrainer Sport IAP
  • Mitglied SHV-Arbeitsgruppe «Entscheidungsstrategie Meteo»
  • Mitglied SHV-Arbeitsgruppe «Human Factors»
  • In der Aus- und Weiterbildung von Fluglehrern tätig. Fachbereich Human Factors  
  • Student Psychologie ab Herbst 2021
  • Kontakt: bendicht@chilloutparagliding.com >

WEITERE KURSE AUF ANFRAGE

  • Ab 8 Personen organisieren wir gerne weitere Kurse. Auch in Präsenz. Datum und Ort nach Absprache. Ideal für eine Weiterbildung in deinem Club. Pauschalpreis für grössere Gruppen. Anfragen bitte an bendicht@chilloutparagliding.com

Angebote und Daten

Lösungsorientiertes Coaching
Mentale Stärke für Pilot*innen und Sportler*innen