Dune du Pyla Groundhandling Camp Ladies

Groundhandling Paradies Dune du Pyla

1580 CHF

freie Plätze

Ein Muss für jede Gleitschirm Karriere

Ein Muss für jede Gleitschirm Karriere ist eine Flugreise in den grössten Sandkasten Europas! Viele Gleitschirm Cracks haben an der Düne richtig gelernt rückwärts zu starten, den Schirm am Boden wirklich zu beherrschen und wurden zu Gleitschirm- und Groundhandlings-Experten.

Eines ist sicher: Es gibt kaum einen anderen Platz der so einladend für Groundhandling ist. Spiele stundenlang mit dem Schirm, barfuss und in der leichter Kleidung im warmen Sand bei konstantem Meerwind. Die angenehmste und motivierendste Art zu Groundhandeln.
Wir übernachten auf dem Camping in Bungalows (Hotels gibts keine an der Düne). Vom Bungalow sind es 100m zur grossen Düne. Wer genug Sonne, Wind und Groundhandling hat, geht einfach zurück zum Bungalow und geniesst ein kühles Bier im Schatten.

Wir lernen dir Step by Step wie man Gleitschirme im Starkwind handelt. Folgende Starkwind Techniken üben wir:

  • Einhängen aus der Fahne
  • Rückwärtsstarts
  • Kobra Starts
  • Spinnackern
  • Kiten

An der Düne lernst du den Schirm zu spüren und automatisch den richtigen Bremsdruck zu geben. Eine Woche Düne wird deine Starttechnik bei Starkwind, aber auch bei Nullwind und sogar bei Abwind massiv verbessern und das Risiko für Startunfälle deutlich vermindern.

Chill Out Dünen-Ferien bieten dir folgende Vorteile:

  • Entspannter Urlaub, du brauchst dich um nichts zu kümmern.
  • Professionelle Betreuung. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein
  • Individuelles Coaching im Groundhandling steigert deine Lernkurve markant
  • Mehr Spass mit Gleichgesinnten

Tagesablauf

Wir richten uns nach dem Wind, nicht nach der Uhr. Der Wind kommt um ca. 11 Uhr (plus minus eine Stunde) und bläst dann manchmal bis es dunkel wird. Dunkel wirds erst um 22.00 Uhr. Wir brunchen jeweils gemeinsam am Bungalow, gehen dann handeln und soaren bis es nicht mehr geht ohne Verstärkung und picknicken dann individuell auf der Düne oder im Bungalow. Abends gehen wir jeweils gemeinsam im Restaurant essen. Das kann auch mal ein kleiner Ausflug mit dem Chill Out Bus sein oder ein BBQ beim Lagerfeuer am Strand.

Anreise

Die Anreise ist selbständig zu organisieren. Am einfachsten mit EasyJet von Basel nach Bordeaux fliegen.
Chill Out ist bereits mit unserem 9-Plätzer Bus vor Ort.

Inbegriffen

  • Übernachtung im Bungalow (Doppelzimmer)

Nicht inbegriffen

  • Getränke und Verpflegung
  • An und Abreise zur Düne. Am einfachsten mit Easy Jet von Basel nach Bordeaux fliegen. Mitreise mit Bus (Begrenzte Anzahl)
  • Dünen-Material kann bei Chill Out gemietet werden (Achtung: Nur begrenzte Anzahl Schirme & GZ vorhanden)

Voraussetzungen

Abgeschlossener Grundkurs mit Höhenflügen

Leitung

  • Sonja Holzer, Fluglehrerin SHV, Tandempilotin, fliege gerne und viel vor allem im Berner Oberland. Streckenflüge von 150 km, Groundhandlingsprofi

 

 

Anmelden

Dune du Pyla Groundhandling Camp

Groundhandling Paradies Dune du Pyla

1580 CHF

freie Plätze

Ein Muss für jede Gleitschirm Karriere

Ein Muss für jede Gleitschirm Karriere ist eine Flugreise in den grössten Sandkasten Europas! Viele Gleitschirm Cracks haben an der Düne richtig gelernt rückwärts zu starten, den Schirm am Boden wirklich zu beherrschen und wurden zu Gleitschirm- und Groundhandlings-Experten.

Eines ist sicher: Es gibt kaum einen anderen Platz der so einladend für Groundhandling ist. Spiele stundenlang mit dem Schirm, barfuss und in der leichter Kleidung im warmen Sand bei konstantem Meerwind. Die angenehmste und motivierendste Art zu Groundhandeln.
Wir übernachten auf dem Camping in Bungalows (Hotels gibts keine an der Düne). Vom Bungalow sind es 100m zur grossen Düne. Wer genug Sonne, Wind und Groundhandling hat, geht einfach zurück zum Bungalow und geniesst ein kühles Bier im Schatten.

Wir lernen dir Step by Step wie man Gleitschirme im Starkwind handelt. Folgende Starkwind Techniken üben wir:

  • Einhängen aus der Fahne
  • Rückwärtsstarts
  • Kobra Starts
  • Spinnackern
  • Kiten

An der Düne lernst du den Schirm zu spüren und automatisch den richtigen Bremsdruck zu geben. Eine Woche Düne wird deine Starttechnik bei Starkwind, aber auch bei Nullwind und sogar bei Abwind massiv verbessern und das Risiko für Startunfälle deutlich vermindern.

Chill Out Dünen-Ferien bieten dir folgende Vorteile:

  • Entspannter Urlaub, du brauchst dich um nichts zu kümmern.
  • Professionelle Betreuung. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein
  • Individuelles Coaching im Groundhandling steigert deine Lernkurve markant
  • Mehr Spass mit Gleichgesinnten

Tagesablauf

Wir richten uns nach dem Wind, nicht nach der Uhr. Der Wind kommt um ca. 11 Uhr (plus minus eine Stunde) und bläst dann manchmal bis es dunkel wird. Dunkel wirds erst um 22.00 Uhr. Wir brunchen jeweils gemeinsam am Bungalow, gehen dann handeln und soaren bis es nicht mehr geht ohne Verstärkung und picknicken dann individuell auf der Düne oder im Bungalow. Abends gehen wir jeweils gemeinsam im Restaurant essen. Das kann auch mal ein kleiner Ausflug mit dem Chill Out Bus sein oder ein BBQ beim Lagerfeuer am Strand.

Anreise

Die Anreise ist selbständig zu organisieren. Am einfachsten mit EasyJet von Basel nach Bordeaux fliegen. Chill Out ist bereits mit dem kleinen 9-Plätzer Bus vor Ort.

Inbegriffen

  • Übernachtung im Bungalow (Doppelzimmer)

Nicht inbegriffen

  • Getränke und Verpflegung
  • An und Abreise zur Düne. Am einfachsten mit Easy Jet von Basel nach Bordeaux fliegen.
  • Dünen Flugmaterial kann bei Chill Out gemietet werden (Achtung: nur begrenzte Anzahl Dünen-Schirme verfügbar)

 

Voraussetzungen

Abgeschlossener Grundkurs mit Höhenflügen

 

Leitung

  • Sonja Holzer, Fluglehrerin SHV, Tandempilotin, fliege gerne und viel vor allem im Berner Oberland. Streckenflüge von 150 km, Groundhandlingsprofi
  • Chris Vuille, Fluglehrer SHV, Tandempilot, XC Spezialist

 

 

Anmelden

Transalp Süd: Nizza – Interlaken

1890 CHF

freie Plätze

Während 8 Tagen von Nizza zurück nach Interlaken fliegen

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort fliegen wir während acht Tagen soweit es die Flugbedingungen zulassen in Etappen von NIZZA zurück nach INTERLAKEN.

Dabei wirst du von unserem Chill Out Bus und zwei Guides in der Luft begleitet. Übernachtet wird in einfachen Unterkünften.


Tägliche Flugwetter Analyse

  • Bewölkung/Sonne
  • Labilität
  • Wind
  • Gefahren

Tagesziel nach folgenden Kriterien

  • Startort
  • Startzeit
  • Einstiegs-Schlauch
  • Route
  • Schlüsselstellen
  • Gefahren / Plan B

Transalp XC-Technik/Taktik

  • XC Material-Kunde
  • Starkwind Starttechnik
  • Optimales Beschleunigen: Wann / Wie / Weshalb ?
  • 3D Linienwahl
  • Erkennen/Passieren von Schlüsselstellen
  • Unterschied von labilem und stabilem Lee
  • lange in der Luft bleiben: Mentale Einstellung
  • Risiko Management: Wie finde ich positive Erlebnisse

Treffpunkt / Campstart

  • Samstag 5.9.2020 mittags um 12.15h wirst du am Flughafen in Nizza abgeholt
  • Anreise nach Nizza ist Sache des Teilnehmers -> wir empfehlen EasyJet früh selbständig zu buchen (Flüge ab CHF 35.-)

Unterkunft

  • wir übernachten in der Regel in einfachen ** Hotels

ANFORDERUNGEN

  • solide Streckenflug-Erfahrung
  • regelmässige Flüge von über 4h Flugzeit
  • regelmässige Flüge von über 50km in den Alpen
  • sichere Rückwärts-Start-Technik bei anspruchsvollen Startbedingungen (Wind über 18km/h)
  • aktiver und selbständiger Strecken-Flugstil in thermischer sehr aktiver Luft mit entsprechend starken Turbulenzen
  • selbstständiges Landen in anspruchsvollen Verhältnissen in unbekannten Gebiet
  • Beherrschen von Schnellabstieg über -12m/s
  • Chill Out XC Know How Camp wird empfohlen

Flugwetter & Versicherung

Das Camp findet grundsätzlich statt, sobald die Flugwetter-Prognosen an mind. 60% der Tage das Fliegen zulassen.

  • Infos zur definitiven Durchführung werden aufgrund der Flugwetterprognose 2-4 Tage vor Camp-Start per Mail verschickt
  • Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden. Deine Anmeldung ist verbindlich, Wir empfehlen eine Annulationskostenversicherung.

LEITUNG

Kari Eisenhut Chill Out Paragliding AG Gründer, Fluglehrer SHV, ADVANCE Chef Testpilot, Gleitschirm Europameister und Gesamt-Weltcup-Gewinner und Streckenflug-Meister leitet mit seinem Team persönlich das Camp.

Preis

Im Preis inbegriffen sind Theorie, Pick Up Service, Briefing & De-Briefing und individuelle Betreuung. Unterkunft (von Chill Out organisiert)/Verpflegung und Bergbahnen sind im Preis nicht inbegriffen.

 

 

Anmelden

Transalp Ost: Innsbruck – Salzburg

1890 CHF

freie Plätze

WÄHREND 8 TAGEN VON INNSBRUCK NACH OSTEN FLIEGEN

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort fliegen wir während acht Tagen soweit es die Flugbedingungen zulassen in Etappen von Innsbruck in den Osten.

Dabei wirst du von unserem Chill Out Bus und zwei Guides in der Luft begleitet. Übernachtet wird in einfachen Unterkünften.


TÄGLICHE FLUGWETTER ANALYSE

  • Bewölkung/Sonne
  • Labilität
  • Wind
  • Gefahren

TAGESZIEL NACH FOLGENDEN KRITERIEN

  • Startort
  • Startzeit
  • Einstiegs-Schlauch
  • Route
  • Schlüsselstellen
  • Gefahren / Plan B

TRANSALP XC-TECHNIK/TAKTIK

  • XC Material-Kunde
  • Starkwind Starttechnik
  • Optimales Beschleunigen: Wann / Wie / Weshalb ?
  • 3D Linienwahl
  • Erkennen/Passieren von Schlüsselstellen
  • Unterschied von labilem und stabilem Lee
  • lange in der Luft bleiben: Mentale Einstellung
  • Risiko Management: Wie finde ich positive Erlebnisse

TREFFPUNKT / CAMPSTART /RÜCKREISE

  • Samstag 13.6.2020 treffen wir uns um 16.00h in Innsbruck
  • Anreise ist individuell und Sache des Teilnehmers
  • Rückreise ist individuell oder mit dem Chill Out Bus zurück in die Schweiz (Interlaken)

UNTERKUNFT

  • wir übernachten in der Regel in einfachen **/*** Hotels

ANFORDERUNGEN

  • solide Streckenflug-Erfahrung
  • regelmässige Flüge von über 4h Flugzeit
  • regelmässige Flüge von über 50km in den Alpen
  • sichere Rückwärts-Start-Technik bei anspruchsvollen Startbedingungen (Wind über 18km/h)
  • aktiver und selbständiger Strecken-Flugstil in thermischer sehr aktiver Luft mit entsprechend starken Turbulenzen
  • selbstständiges Landen in anspruchsvollen Verhältnissen in unbekannten Gebiet
  • Beherrschen von Schnellabstieg über -12m/s
  • Chill Out XC Know How Camp wird empfohlen

Flugwetter & Versicherung

Das Camp findet grundsätzlich statt, sobald die Flugwetter-Prognosen an mind. 60% der Tage das Fliegen zulassen.

  • Infos zur definitiven Durchführung werden aufgrund der Flugwetterprognose 2-4 Tage vor Camp-Start per Mail verschickt
  • Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden

LEITUNG

Kari Eisenhut Chill Out Paragliding AG Gründer, Fluglehrer SHV, ADVANCE Chef Testpilot, Gleitschirm Europameister und Gesamt-Weltcup-Gewinner und Streckenflug-Meister leitet mit seinem Team persönlich das Camp.

Preis

Im Preis inbegriffen sind Theorie, Pick Up Service, Briefing & De-Briefing und individuelle Betreuung. Unterkunft (von Chill Out organisiert)/Verpflegung und Bergbahnen sind im Preis nicht inbegriffen.

 

Anmelden

Transalp Zentral: Interlaken – Innsbruck

1890 CHF

3 freie Plätze

WÄHREND 8 TAGEN VON INTERLAKEN  NACH INNSBRUCK FLIEGEN

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort fliegen wir während acht Tagen soweit es die Flugbedingungen zulassen in Etappen von Interlaken bis nach Innsbruck.

Dabei wirst du von unserem Chill Out Bus und zwei Guides in der Luft begleitet. Übernachtet wird in einfachen Unterkünften.


TÄGLICHE FLUGWETTER ANALYSE

  • Bewölkung/Sonne
  • Labilität
  • Wind
  • Gefahren

TAGESZIEL NACH FOLGENDEN KRITERIEN

  • Startort
  • Startzeit
  • Einstiegs-Schlauch
  • Route
  • Schlüsselstellen
  • Gefahren / Plan B

TRANSALP XC-TECHNIK/TAKTIK

  • XC Material-Kunde
  • Starkwind Starttechnik
  • Optimales Beschleunigen: Wann / Wie / Weshalb ?
  • 3D Linienwahl
  • Erkennen/Passieren von Schlüsselstellen
  • Unterschied von labilem und stabilem Lee
  • lange in der Luft bleiben: Mentale Einstellung
  • Risiko Management: Wie finde ich positive Erlebnisse

TREFFPUNKT / CAMPSTART / Rückreise

  • Samstag 13.6.2020 treffen wir uns um 9.15h in Interlaken
  • Rückreise ab Landeck/Innsbruck ist individuell
  • Es kann direkt das Transalp-Camp Ost bis nach Graz angehängt werden

UNTERKUNFT

  • wir übernachten in der Regel in einfachen **/*** Hotels

ANFORDERUNGEN

  • solide Streckenflug-Erfahrung
  • regelmässige Flüge von über 4h Flugzeit
  • regelmässige Flüge von über 50km in den Alpen
  • sichere Rückwärts-Start-Technik bei anspruchsvollen Startbedingungen (Wind über 18km/h)
  • aktiver und selbständiger Strecken-Flugstil in thermischer sehr aktiver Luft mit entsprechend starken Turbulenzen
  • selbstständiges Landen in anspruchsvollen Verhältnissen in unbekannten Gebiet
  • Beherrschen von Schnellabstieg über -12m/s
  • Chill Out XC Know How Camp wird empfohlen

Flugwetter & Versicherung

Das Camp findet grundsätzlich statt, sobald die Flugwetter-Prognosen an mind. 60% der Tage das Fliegen zulassen.

  • Infos zur definitiven Durchführung werden aufgrund der Flugwetterprognose 2-4 Tage vor Camp-Start per Mail verschickt
  • Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden

LEITUNG

Kari Eisenhut Chill Out Paragliding AG Gründer, Fluglehrer SHV, ADVANCE Chef Testpilot, Gleitschirm Europameister und Gesamt-Weltcup-Gewinner und Streckenflug-Meister leitet mit seinem Team persönlich das Camp.

Preis

Im Preis inbegriffen sind Theorie, Pick Up Service, Briefing & De-Briefing und individuelle Betreuung. Unterkunft (von Chill Out organisiert)/Verpflegung und Bergbahnen sind im Preis nicht inbegriffen.

 

Anmelden

Thermik / XC Workshop Algodonales (ES)

Verlängere den Sommer in Spanien

1570 CHF

Ausgebucht, auf Warteliste anmelden möglich.

Verlängere den Sommer in Spanien! Während sich in der Schweiz der Herbst breit macht, lockt Andalusien mit Temperaturen von 15 bis 25 Grad und guter Thermik. Die Fluggebiete um Algodonales bieten Startplätze für alle Windrichtungen. Auch Streckenflieger kommen auf ihre Kosten. Die mobile Landebar steht jeweils am entsprechenden Landeplatz bereit und lässt locker mediterranes Flair aufkommen. Wir übernachten in einem Flieger-Hotel im Dorf mit Garten und Pool. Frühstück und Abendessen geniessen wir in einer der vielen Bars an der Plaza in der Dorfmitte.

Video der Flugferien in Algodonales 2017

Ziel

Viel Airtime und entspannen bei spanischem Essen.

Inbegriffen

  • 8 tägige Flugreise, 6 Tage Gleitschirm fliegen
  • Übernachtung
  • Tägliches Briefing zu Meteo und Fluggebiet
  • Thermik und XC Theorie und Challenges
  • Fluglehrer fliegt of mit und gibt auf Wunsch am Funk Tipps
  • Bergfahrten und XC Rückholservice

Nicht inbegriffen

  • Flug – kostet je nach Buchungszeitpunkt und Route (nonstop oder umsteigen) zwischen 300.- und 900.- Franken.
    Wir helfen gerne beim Buchen
  • Verpflegung (ca. 20.- Euro pro Tag)

Voraussetzungen

  • Selbständige Start- und Landetechnik
  • Rückwärtsstart (oder auf Flüge verzichten bei viel Wind)
  • Fortgeschrittene Schüler mit bestandener Theorieprüfung sind willkommen

Unterkunft

Wir übernachten in einem Hostel im 2er oder 3er Zimmer. Einzelzimmer ist gegen einen Aufpreis von 15.- Euro pro Nacht möglich.

Nutzen und Vorteile

  • Kleine Gruppe (max. 10 Teilnehmer). Verhindert Wartezeiten und bietet viel Flexiblilität.
  • Coaching, fördern und herausfordern, nicht nur Startplatz-Shuttle
  • Betreutes Fliegen in der neuen Umgebung
  • Einweisung in das Fluggebiet inkl. Gefahren-Hinweis
  • Analyse von Wetterdaten
  • Auswertung von Tageszielen
  • Entspannte Atmosphäre
  • Unvergessliche Erlebnisse und Erfahrungen, von denen du auch in deinem Alltag profitieren kannst

Reiseleiter

Andy Jäggi Chill Out Team

Hast du noch Fragen? Dann kontaktiere Andy unter 078 789 89 48 oder andy@chilloutparagliding.com

Anmeldung

Deine Anmeldung ist verbindlich. Kurzfristige Abmeldungen sind mit Kosten verbunden (siehe AGB). Wir empfehlen eine Annulationskostenversicherung.

Ausgebucht, Warteliste möglich.

Auf Warteliste anmeldenDer Kursleiter kontaktiert dich, wenn ein Platz frei wird.

Thermik / XC Workshop Bassano (IT)

Frühstart in den Sommer

Leider schon vorbei. Wir freuen uns, wenn du beim nächsten Mal dabei bist.

Bassano del Grappa ist unbestritten eines der Gleitschirm Mekkas am Südrand der Alpen. Während im Berner Oberland noch Schnee liegt, geniessen wir 70 km nördlich von Venedig angenehme Temperaturen und Frühlingsthermik. Startplätze mit bis zu 1400m Höhenunterschied laden zu Thermikflügen und einfachen Strecken bis 50km ein. Wer genug hat, setzt sich auf die Hotelterrasse am Landeplatz und wettet auf Punktlandungen. Ein Ausflug an die Hügelkuppe von Feltre (45min) ist perfekt zum üben von Toplandungen.

Ziel

Starte die Saison mit ausgiebig Airtime… und Pizza.

Inbegriffen

  • 8 Tage Flugreise
  • Anreise im Chill Out Bus
  • Tägliches Briefing zu Meteo und Fluggebiet
  • Thermik und XC Theorie und Challenges
  • Fluglehrer fliegt of mit und gibt auf Wunsch am Funk Tipps
  • Bergfahrten und XC Rückholservice
  • Übernachtung im Zweierzimmer mit Frühstück (Einzelzimmer gegen Aufpreis)

Nicht inbegriffen

  • Mittag- und Abendessen
  • Wellness und Pool im Hotel
  • Fly Card (Gebühr für Fluggebiet) 25.- Euro pro Woche

Voraussetzungen

  • Selbständige Start- und Landetechnik
  • Rückwärtsstart von Vorteil
  • Fortgeschrittene Schüler mit bestandener Theorieprüfung sind willkommen

Unterkunft

Unser Hotel befindet sich direkt am Landeplatz. So steht einem Espresso oder Panino nach jedem Flug nichts im Weg. Zum Abendessen sind die Pizzas und Fleischgerichte vom Hotel fast unübertroffen. Zur Abwechslung erkunden wir auch andere Restaurants in der näheren Umgebung.

Sogar ein Wellnessbereich mit Hallenbad ist vorhanden.

Wir übernachten im Zweierzimmer. Einzelzimmer ist möglich für einen Aufpreis von 30.- Euro pro Nacht. Bitte bei der Anmeldung vermerken.

Nutzen und Vorteile

  • Kleine Gruppe (max. 10 Teilnehmer). Verhindert Wartezeiten und bietet viel Flexiblilität.
  • 8 Tage fliegen, auch bei der Hin- und Rückreise fliegen wir unterwegs, wenn’s das Wetter erlaubt
  • Coaching, fördern und herausfordern, nicht nur Startplatz-Shuttle
  • Betreutes Fliegen in der neuen Umgebung
  • Einweisung in das Fluggebiet inkl. Gefahren-Hinweis
  • Analyse von Wetterdaten
  • Auswertung von Tageszielen
  • Entspannte Atmosphäre
  • Unvergessliche Erlebnisse und Erfahrungen, von denen du auch in deinem Alltag profitieren kannst

Reiseleiter

Andy Jäggi Chill Out Team

Hast du noch Fragen? Dann kontaktiere Andy unter 078 789 89 48 oder andy@chilloutparagliding.com

Anmeldung

Deine Anmeldung ist verbindlich. Kurzfristige Abmeldungen sind mit Kosten verbunden (siehe AGB). Wir empfehlen eine Annulationskostenversicherung.

Anmeldung nicht mehr möglich, leider schon vorbei. Wir freuen uns, wenn du beim nächsten Mal dabei bist.

Transalp Süd: Nizza – Interlaken

Leider schon vorbei. Wir freuen uns, wenn du beim nächsten Mal dabei bist.

Während 8 Tagen von Nizza zurück nach Interlaken fliegen

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort fliegen wir während acht Tagen soweit es die Flugbedingungen zulassen in Etappen von NIZZA zurück nach INTERLAKEN.

Dabei wirst du von unserem Chill Out Bus und zwei Guides in der Luft begleitet. Übernachtet wird in einfachen Unterkünften.


Tägliche Flugwetter Analyse

  • Bewölkung/Sonne
  • Labilität
  • Wind
  • Gefahren

Tagesziel nach folgenden Kriterien

  • Startort
  • Startzeit
  • Einstiegs-Schlauch
  • Route
  • Schlüsselstellen
  • Gefahren / Plan B

Transalp XC-Technik/Taktik

  • XC Material-Kunde
  • Starkwind Starttechnik
  • Optimales Beschleunigen: Wann / Wie / Weshalb ?
  • 3D Linienwahl
  • Erkennen/Passieren von Schlüsselstellen
  • Unterschied von labilem und stabilem Lee
  • lange in der Luft bleiben: Mentale Einstellung
  • Risiko Management: Wie finde ich positive Erlebnisse

Treffpunkt / Campstart

  • Samstag 5.9.2020 mittags um 12.15h wirst du am Flughafen in Nizza abgeholt
  • Anreise nach Nizza ist Sache des Teilnehmers -> wir empfehlen EasyJet früh selbständig zu buchen (Flüge ab CHF 35.-)

Unterkunft

  • wir übernachten in der Regel in einfachen ** Hotels

ANFORDERUNGEN

  • solide Streckenflug-Erfahrung
  • regelmässige Flüge von über 4h Flugzeit
  • regelmässige Flüge von über 50km in den Alpen
  • sichere Rückwärts-Start-Technik bei anspruchsvollen Startbedingungen (Wind über 18km/h)
  • aktiver und selbständiger Strecken-Flugstil in thermischer sehr aktiver Luft mit entsprechend starken Turbulenzen
  • selbstständiges Landen in anspruchsvollen Verhältnissen in unbekannten Gebiet
  • Beherrschen von Schnellabstieg über -12m/s
  • Chill Out XC Know How Camp wird empfohlen

Flugwetter & Versicherung

Das Camp findet grundsätzlich statt, sobald die Flugwetter-Prognosen an mind. 60% der Tage das Fliegen zulassen.

  • Infos zur definitiven Durchführung werden aufgrund der Flugwetterprognose 2-4 Tage vor Camp-Start per Mail verschickt
  • Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden. Deine Anmeldung ist verbindlich, Wir empfehlen eine Annulationskostenversicherung.

LEITUNG

Kari Eisenhut Chill Out Paragliding AG Gründer, Fluglehrer SHV, ADVANCE Chef Testpilot, Gleitschirm Europameister und Gesamt-Weltcup-Gewinner und Streckenflug-Meister leitet mit seinem Team persönlich das Camp.

Preis

Im Preis inbegriffen sind Theorie, Pick Up Service, Briefing & De-Briefing und individuelle Betreuung. Unterkunft (von Chill Out organisiert)/Verpflegung und Bergbahnen sind im Preis nicht inbegriffen.

 

 

Anmeldung nicht mehr möglich, leider schon vorbei. Wir freuen uns, wenn du beim nächsten Mal dabei bist.

Transalp Ost: Innsbruck – Graz

Leider schon vorbei. Wir freuen uns, wenn du beim nächsten Mal dabei bist.

WÄHREND 8 TAGEN VON INNSBRUCK NACH OSTEN FLIEGEN

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort fliegen wir während acht Tagen soweit es die Flugbedingungen zulassen in Etappen von Innsbruck in den Osten.

Dabei wirst du von unserem Chill Out Bus und zwei Guides in der Luft begleitet. Übernachtet wird in einfachen Unterkünften.


TÄGLICHE FLUGWETTER ANALYSE

  • Bewölkung/Sonne
  • Labilität
  • Wind
  • Gefahren

TAGESZIEL NACH FOLGENDEN KRITERIEN

  • Startort
  • Startzeit
  • Einstiegs-Schlauch
  • Route
  • Schlüsselstellen
  • Gefahren / Plan B

TRANSALP XC-TECHNIK/TAKTIK

  • XC Material-Kunde
  • Starkwind Starttechnik
  • Optimales Beschleunigen: Wann / Wie / Weshalb ?
  • 3D Linienwahl
  • Erkennen/Passieren von Schlüsselstellen
  • Unterschied von labilem und stabilem Lee
  • lange in der Luft bleiben: Mentale Einstellung
  • Risiko Management: Wie finde ich positive Erlebnisse

TREFFPUNKT / CAMPSTART /RÜCKREISE

  • Samstag 13.6.2020 treffen wir uns um 16.00h in Innsbruck
  • Anreise ist individuell und Sache des Teilnehmers
  • Rückreise ist individuell oder mit dem Chill Out Bus zurück in die Schweiz (Interlaken)

UNTERKUNFT

  • wir übernachten in der Regel in einfachen **/*** Hotels

ANFORDERUNGEN

  • solide Streckenflug-Erfahrung
  • regelmässige Flüge von über 4h Flugzeit
  • regelmässige Flüge von über 50km in den Alpen
  • sichere Rückwärts-Start-Technik bei anspruchsvollen Startbedingungen (Wind über 18km/h)
  • aktiver und selbständiger Strecken-Flugstil in thermischer sehr aktiver Luft mit entsprechend starken Turbulenzen
  • selbstständiges Landen in anspruchsvollen Verhältnissen in unbekannten Gebiet
  • Beherrschen von Schnellabstieg über -12m/s
  • Chill Out XC Know How Camp wird empfohlen

Flugwetter & Versicherung

Das Camp findet grundsätzlich statt, sobald die Flugwetter-Prognosen an mind. 60% der Tage das Fliegen zulassen.

  • Infos zur definitiven Durchführung werden aufgrund der Flugwetterprognose 2-4 Tage vor Camp-Start per Mail verschickt
  • Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden

LEITUNG

Kari Eisenhut Chill Out Paragliding AG Gründer, Fluglehrer SHV, ADVANCE Chef Testpilot, Gleitschirm Europameister und Gesamt-Weltcup-Gewinner und Streckenflug-Meister leitet mit seinem Team persönlich das Camp.

Preis

Im Preis inbegriffen sind Theorie, Pick Up Service, Briefing & De-Briefing und individuelle Betreuung. Unterkunft (von Chill Out organisiert)/Verpflegung und Bergbahnen sind im Preis nicht inbegriffen.

 

Anmeldung nicht mehr möglich, leider schon vorbei. Wir freuen uns, wenn du beim nächsten Mal dabei bist.

Transalp Zentral: Interlaken – Innsbruck

Leider schon vorbei. Wir freuen uns, wenn du beim nächsten Mal dabei bist.

WÄHREND 8 TAGEN VON INTERLAKEN  NACH INNSBRUCK FLIEGEN

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort fliegen wir während acht Tagen soweit es die Flugbedingungen zulassen in Etappen von Interlaken bis nach Innsbruck.

Dabei wirst du von unserem Chill Out Bus und zwei Guides in der Luft begleitet. Übernachtet wird in einfachen Unterkünften.


TÄGLICHE FLUGWETTER ANALYSE

  • Bewölkung/Sonne
  • Labilität
  • Wind
  • Gefahren

TAGESZIEL NACH FOLGENDEN KRITERIEN

  • Startort
  • Startzeit
  • Einstiegs-Schlauch
  • Route
  • Schlüsselstellen
  • Gefahren / Plan B

TRANSALP XC-TECHNIK/TAKTIK

  • XC Material-Kunde
  • Starkwind Starttechnik
  • Optimales Beschleunigen: Wann / Wie / Weshalb ?
  • 3D Linienwahl
  • Erkennen/Passieren von Schlüsselstellen
  • Unterschied von labilem und stabilem Lee
  • lange in der Luft bleiben: Mentale Einstellung
  • Risiko Management: Wie finde ich positive Erlebnisse

TREFFPUNKT / CAMPSTART / Rückreise

  • Samstag 13.6.2020 treffen wir uns um 9.15h in Interlaken
  • Rückreise ab Landeck/Innsbruck ist individuell
  • Es kann direkt das Transalp-Camp Ost bis nach Graz angehängt werden

UNTERKUNFT

  • wir übernachten in der Regel in einfachen **/*** Hotels

ANFORDERUNGEN

  • solide Streckenflug-Erfahrung
  • regelmässige Flüge von über 4h Flugzeit
  • regelmässige Flüge von über 50km in den Alpen
  • sichere Rückwärts-Start-Technik bei anspruchsvollen Startbedingungen (Wind über 18km/h)
  • aktiver und selbständiger Strecken-Flugstil in thermischer sehr aktiver Luft mit entsprechend starken Turbulenzen
  • selbstständiges Landen in anspruchsvollen Verhältnissen in unbekannten Gebiet
  • Beherrschen von Schnellabstieg über -12m/s
  • Chill Out XC Know How Camp wird empfohlen

Flugwetter & Versicherung

Das Camp findet grundsätzlich statt, sobald die Flugwetter-Prognosen an mind. 60% der Tage das Fliegen zulassen.

  • Infos zur definitiven Durchführung werden aufgrund der Flugwetterprognose 2-4 Tage vor Camp-Start per Mail verschickt
  • Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden

LEITUNG

Kari Eisenhut Chill Out Paragliding AG Gründer, Fluglehrer SHV, ADVANCE Chef Testpilot, Gleitschirm Europameister und Gesamt-Weltcup-Gewinner und Streckenflug-Meister leitet mit seinem Team persönlich das Camp.

Preis

Im Preis inbegriffen sind Theorie, Pick Up Service, Briefing & De-Briefing und individuelle Betreuung. Unterkunft (von Chill Out organisiert)/Verpflegung und Bergbahnen sind im Preis nicht inbegriffen.

 

Anmeldung nicht mehr möglich, leider schon vorbei. Wir freuen uns, wenn du beim nächsten Mal dabei bist.

Dune du Pyla